• Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.
  • Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.
  • Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.
  • Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.

 

Im Zuge der Spielgemeinschaftbildung zwischen der

HSG Lehrte-Ost und dem MTV Immensen

wird diese Webseite nicht mehr aktiv weitergefuehrt.

Zukuenftig findet ihr alle Infos unter:

 

 www.sg-immensen-lehrte-ost.de

Ich sagt CIAO...

Es war mir eine Ehre über Jahre die HSG als Adminchen zu betreuen. Nun bricht eine neue Aera an und ich werde nur noch ab und an als die, "die mit der Kamera tanzt", am Spielfeldrand stehen. Es war schön! Danke für die tolle Zeit und die tollen Berichte <3

Eure Birgit

Nachdem wir unsere erste Heimniederlage gegen Anderten einstecken mussten, verfolgten wir das Ziel, beim heutigen Heimspiel am 29.03., den Gegner der HSG Wennigsen-Gehrden in diesem 4-Punkte-Spiel durch einen Sieg in der Tabelle zu überholen und die Gefahrenzone des unteren Tabellendrittels endgültig zu verlassen. Das Gegenteil sollte folgen.

Zunächst begrüßen wir einen Neuzugang in unseren Reihen. Michél Steguweit (nicht mit Thorben verwandt) wird unser Team ab sofort auf der Position LA verstärken. Neben den Außenbahnen kann Michél ebenfalls die Mitte besetzen, sollte es dort zu personellen Engpässen kommen. Zuletzt bei der HSG Ilsede aktiv, hat er bereits Landesliga bei VFL Wolfsburg Handball gespielt und ist menschlich wie auch spielerisch eine Bereicherung für unser Team. Herzlich Willkommen in der Halle am Riedweg!

Neben Nico Seehafer fehlte auch Henrik Reinhardt. Dafür kehrten die am Außenband verletzten Kreisläufer Jan Schulze und Johannes Depenau zurück ins Team. Weiterhin halfen aus der zweiten Herren Bennet Menz und Stephan Rönick aus. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle!

Zu Beginn der Partie boten die Gäste aus Wennigsen ihrem mitgereisten Anhang gleich einen Vorgeschmack ihres Willens, hier den zweiten Auswärtserfolg der Saison einzufahren. Unser Team hingegen kam schlecht in die Partie und gelang schnell ins Hintertreffen (0:3, 2:5, 4:7). Ganze sieben (!!!) Minuten dauerte es, bis wir das erste Tor auf unserer Seite verbuchen konnten. Obwohl der Schiedsrichter große Toleranz bei strittigen Entscheidungen im Zweikampf bewies, wurde in der Abwehr oftmals nur halbherzig zugepackt und dichtgemacht. Auch im Angriff spielten wir erschreckend schwach. Viele technische Fehler und halbherzig verwertete Chancen eröffneten dem Gegner immer wieder Chancen zum Kontern, die sie konsequent nutzten. Beim Stand vom 4:9 und der ersten Auszeit unseres Teams in der 17. Spielminute waren 30% der gegnerischen Tore Konterläufen geschuldet. Wir versuchten fortan auch den Kampf in der Offensive anzunehmen. Dies gelang allerdings nicht weiter, weshalb mit einem 5-Tore  Vorsprung der Gäste (10:15) zum Pausentee gerufen wurde.

In der Halbzeitpause appellierten die Trainer an unsere Körpersprache und Einstellung, die an diesem Tag wahrlich nicht ihren Höhepunkt fand. Während die Wennigser fighteten, um das Thema Abstieg abzuschließen, schienen wir uns schon zu selbstsicher, wobei auch bei uns noch nicht das letzte Wort zu dem Kapitel gesprochen ist.

Vorangetrieben vom Willen, die Wende in der zweiten Halbzeit herbeizuführen und mit aller Macht den Heimsieg einzufahren, gingen wir in die zweite Halbzeit. Im Gegenteil – Wir verpassten noch schlechter als in Hälfte 1 den Start und konnten in 14 Minuten nicht einen Treffer auf unserer Seite verbuchen. Dabei luden wir die Wennigser immer wieder zum Kontern ein, weshalb die Gäste zwischenzeitlich sogar mit 10:20 führten. Das Spiel schien entschieden und auch eine Schadensbegrenzung gelang uns nicht. Wennigsen-Gehrden spielte gekonnt souverän ihren Stiefel herunter (11:20, 14:22,16:25).  Schließlich endete die Partie 18:26 für die Handballspielgemeinschaft Wennigsen-Gehrden und wir mussten die dritte Niederlage in Folge einstecken.

Ein Großer Dank geht dabei an unser Publikum, welches durchgängig hinter uns stand und uns lautstark mit Trommeln und Gesängen unterstützt hat. Das motiviert unheimlich, auch wenn wir es auf dem Feld nicht zeigen konnten.

Die Gäste haben die Partie verdient gewonnen und konnten sich in der Tabelle Luft zu den Abstiegsrängen verschaffen. Wir hingegen stecken wieder voll drin und müssen jetzt noch unbedingt punkten, um nicht in die Bredouille der Abstiegsgefahr zu gelangen. Im Moment ist der Wurm drin, es läuft weder hinten, noch vorne. Nach dem Spiel haben wir uns noch einmal in der Kabine zusammen getroffen, um unsere aktuelle Form zu besprechen. Nur mit einer verbesserten Leistung, Einstellung und einem Teamgeist, bei dem jeder für jeden bis zum Schluss kämpft, können wir in den nächsten Spielen punkten. Dazu stehen uns noch 3 schwierige Aufgaben vor der Brust, aus denen wir mindestens 2 Pluspunkte mitnehmen müssen.

Am Sonntag (15 Uhr) kommt die spielstarke und physisch überlegene Truppe vom HV Barsinghausen zu uns in die Halle. Danach bestreiten wir am 26.04.das Lokalderby in Lehrte gegen den TSV Steinwedel, die ebenfalls unten drin stehen und am 03.05. kommt der Tabellenführer aus Garbsen. Nur gemeinsam können wir unsere letzten Kräfte mobilisieren und die Saison vernünftig abschließen.

In diesem Sinn: Auf geht’s – HSG!

Einen Kommentar verfassen

0
  • Keine Kommentare gefunden

HP Information

Aufgrund der nicht mehr funktionierenden Software-Version, haben wir dem Web eine Schönheitspackung in Form eines Updates verpasst. Sollten euch Fehler auffallen, mailt mir an webmaster(a)hsg-lehrte-ost.de

 

Sievershausen macht Spaß!

Ladenzeile - LionsHome

LionsHome.de

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------
Ladenzeile.de

Impressionen

Jemand online?

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online


Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(89d5a3ed6cb553211bcd94123121a8e0.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w008d248/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w008d248:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w008d248/joomla25/plugins/system/rokbooster/lib/RokBooster/Compressor/Cache/StaticFile.php on line 190